logoSpaBaz

UpDoo World ist eigentlich aus einem Projekt des Vereins Spagnolli-Bazzoni heraus entstanden, welcher sich seit Jahren in Entwicklungshilfeprojekten auf internationaler Ebene einsetzt, worwiegend konzentriert auf Afrika und teilweise auf Lateinamerika. Mit seiner Arbeit leistet der Verein einen konkreten Beitrag zur Solidarität, indem er Personen anregt, die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen ins Spiel zu bringen.  

 

 

Im Zusammenhang mit dem Projekt "eine Musikschule für Bujumbura" hat der Verein zwei Berufsmusiker aus Rovereto, Lorenzo Frizzera und Carlo Alberto Canevali, auf eine Reise nach Burundi geschickt, um herauszufinden, ob und wie eine auf Musik fussende Entwicklungshilfearbeit möglich wäre.

 

Der Verein finanziert Teile des Projekts "Eine Musikschule für Burundi und für Kuba", indem es Benefizkonzerte und Events organisiert. Jede Geldüberweisung zugunsten von UpDo World geht auf das Konto dieses Vereins. Aus Gründen der Transparenz, der Erfahrung und Kompetenz seiner Mitarbeiter. Denn die Tatsache, dass es UpDoo World gibt, ist allein der Verdienst von ihnen www.spagnolli-bazzoni.org

 

Spagnolli smarc2r