Die Grundidee von UpDoo World ist es, mithilfe von Musik eine Brücke zwischen Menschen mit unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten aufzubauen und sie einander näher zu bringen: zum besseren Verständnis der Welt und der eigenen Rolle in ihr.

 

Insofern dienen Stipendien nicht allein der notwendigen Finanzierung der Musikschulen in den benachteiligten Ländern, sondern vor allem dazu, einen Austausch zwischen Schülern und Studenten sowohl aus den reicheren als auch aus den ärmeren Ländern zu ermöglichen. 

 

Ein solcher Austausch wird einerseits dank der Übernahme der Unterrichtskosten gewährleistet. Andererseits kann und soll dieser auch durch einen gegenseitigen Emailverkehr, durch Austausch von Musikstücken und - warum nicht - gemeinsames Komponieren erfolgen. In einem Satz: wir möchten, dass Schüler und Studenten aus unterschiedlichen Ländern und Lebensumständen sich gegenseitig kennen- und verstehen lernen. Die Möglichkeit einer Reise oder eines gegenseitigen Besuchs nicht ausgeschlossen. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Ausstauschschüler das selbe Musikinstrument spielen. 

 

Damit uns das Austauschprogramm gelingt, werden uns unsere Partnervereine mit ihrem know-how zur Seite stehen. Obwohl das Schüleraustauschprogramm offiziell im Jahr 2015 gestartet wird, sind bereits mehrere Stipendien von Privatspendern gestiftet worden. Wenn auch du einer von ihnen sein willst, kannst du dich mit uns über das nebenstehende Formular in Verbindung setzen. Gerne werden wir dich darüber informieren, wie dein Spende bei uns eingesetzt wird.